Immobilienmarkt Wien

3SI Immogroup kauft großes Areal in Kagran: „Immobilienmarkt floriert weiterhin!“

Rund 4.000 m² – der neueste Liegenschaftserwerb der 3SI Immogroup am Kagraner Platz stärkt das Immobilienportfolio des Unternehmens nochmals kräftig. Neben der Liegenschaft im 22. Bezirk befinden sich zahlreiche weitere Bauprojekte in Planung oder Ausführung. Eine Reduktion der Ankaufs- und Bautätigkeit kommt für Michael Schmidt, Geschäftsführer des Wiener Familienunternehmens, nicht in Frage.

Der neueste Ankaufserfolg der 3SI Immogroup ist ein Beleg dafür, dass der heimische Immobilienmarkt weiterhin mehr als floriert: Mit dem Erwerb des Liegenschaftsblocks Kagraner Platz 48/49 und Am Freihof 7/9 im 22. Bezirk gelangt ein Grundstück mit knapp 4.000 m² in Besitz des Wiener Bauträger und Immobilienentwicklers. Für die hat Schmidt bereits konkrete Pläne. „Die Bürohäuser werden in Bestand gehalten und saniert, auf der vorhandenen Freifläche werden wir rund 2.300 m² an Wohnfläche für Eigennutzer und Anleger errichten“, so der Bauherr, dessen Team sich bereits mitten in der Planung des Projekts im 22. Bezirk befindet.

Der Baustart ist für Frühjahr 2023 geplant, die Fertigstellung der drei entstehenden Neubauten für Anfang 2024. „Auf dieser Kagraner Liegenschaft gelingt der 3SI Immogroup somit in den nächsten zwei Jahren die behutsame Weiterentwicklung und Optimierung von Bestandsimmobilien bei zeitgleicher Schaffung von neuem, essentiellen Wohnraum für Wien. Und das unter perfekten Voraussetzungen; dem infrastrukturell perfekt erschlossenen Kagraner Platz, der an die Liegenschaft angrenzt, sowie dem ruhigen, grünen Freihofgelände im hinteren Bereich, auf dem die Neubauwohnungen errichtet werden“, zeigt sich Stephan Pasquali, Geschäftsführer der Sparte Neubau der 3SI Immogroup, begeistert.

Neben der erfolgreich agierenden Ankaufssparte boomt derzeit auch die Bautätigkeit des Wiener Familienunternehmens. „Wir sind aktuell in ganz Wien mit Baustellen präsent, sowohl im Altbau- als auch im Neubausegment“, berichtet Schmidt. In wenigen Wochen werden weitere Bauprojekte der Öffentlichkeit präsentiert. „Für uns gibt es keine Reduktion der Bautätigkeit, auch wenn aktuell die Themen Energie- & Rohstoffpreisanstieg medial sehr präsent sind. Wir sind mit all unseren Bauprojekten im Zeitplan, Lieferengpässen sind wir etwa auch durch die Einlagerung von ausreichend Material zuvorgekommen. Kurzum: Wir bauen weiterhin für und in Wien!“, bekräftigt Michael Schmidt den Erfolgskurs seines Unternehmens.

Familie Schmidt
Claus, Michael und Harald Schmidt © 3SI Immogroup | stefanjoham.com
Immobilie Kagraner Platz
Neu im Bestand der 3SI: Rund 4.000 m2 am Kagraner Platz © 3SI Immogroup | 12-34 Media