IMMOunited Bauprojektdatenbank

„IMMOdeveloper“ unterstützt bei der Geschäftserweiterung und der Marktanalyse

IMMOdeveloper, die Bauprojektdatenbank der IMMOunited, bietet seit Herbst 2021 einen Überblick über den Bauträgermarkt und liefert Informationen zu Wohnbauprojekten in Österreich. AnwenderInnen erfahren somit frühzeitig, welche Aktivitäten es am Markt in der Umgebung gibt und können diese Informationen zur Lead-Generierung nutzen. Auch zur Analyse von aktuellen Verkaufszahlen kann die Datenbank eingesetzt werden. Das steigert die Effizienz bei der Planung und dem Verlauf von Bauvorhaben.

IMMOdeveloper umfasst Transaktionsdaten, Share Deals & Unternehmensinsolvenzen

Um den Nutzen der Bauprojektdatenbank weiter zu maximieren, werden nicht nur Kaufvertragsdaten erfasst, sondern auch Informationen hinzugefügt, die nicht im Grundbuch ersichtlich sind. Dazu zählen neben Share Deals ab sofort auch Insolvenzdaten von Unternehmen mit Liegenschaftsbesitz. AnwenderInnen können relevante Eckdaten nach Liegenschaftsart sowie Region analysieren. Des Weiteren kann nach Verfahrensart, Veröffentlichungsdatum und dem Datum der letzten Bekanntmachung gefiltert werden.

Polygon-Analyse & IMMOmapping-Verknüpfung: Neue Funktionen erweitern Produktnutzen

Neben der Integration von Insolvenzdaten wurden in den letzten Monaten einige neue Produktfunktionen hinzugefügt. Darunter die kartenbasierte Polygon-Analyse, die es ermöglicht frei definierbare Regionen zu analysieren sowie individuelle Flächengewichtungen. Auch die Verknüpfung mit anderen IMMOunited-Produkten wurde erweitert – dazu zählt z. B. die Verlinkung zu den detaillierten Kaufvertragsdaten in IMMOmapping bei verkauften Objekten.

Mehr Informationen zu IMMOdeveloper finden Sie unter: https://www.immounited.com/produkte/immodeveloper/